Dr. med. Bettina Rothe-Koehn

Dr. med. Bettina Rothe-Koehn

Dr. med. Bettina Rothe-Koehn

1974–1980 Studium der Humanmedizin in Bochum, Lübeck, Essen und Hamburg

1980 Approbation

1981-1983 Assistenzärztin in der Radiologischen Diagnostik  in den Hamburger Kliniken AK Heidberg und AK Wandsbek

1983-1987 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Radiologischen Klinik des UKE mit Rotation in den Abteilungen Diagnostische Radiologie, gynäkologische Radiologie mit Schwerpunkt Mammadiagnostik, Nuklearmedizin und Strahlentherapie

Seit 1987 Niederlassung als Fachärztin für Radiologie mit Schwerpunkt Mammadiagnostik und Schnittbilddiagnostik

Seit April 2009 Fachärztin in der VISIORAD und in der Radiologie Blankeneser Bahnhof

Radiologie Blankeneser BahnhofCV Dr. med. Bettina Rothe-Koehn